Mittwoch, 27. August 2008

12.10.68

Gedanke: Historisierung der Studentenbewegung. Tradition wird entstehen wie in der Jugendbewegung. Man wird von alten Idealen schwärmen und mit dem Neuen nicht mitkommen (So in 20 J. denkbar).

Kommentare:

Herr Rau hat gesagt…

Und, ist es so gekommen? Vielleicht noch nicht 20, aber 30 Jahre danach schon.

Fontanefan hat gesagt…

Das sehe ich auch so. Deshalb habe ich dann eingesehen, dass es überflüssig wurde, einen eigenen Versuch der Darstellung der Entwicklung zu unternehmen (für den ich ursprünglich Material aufgehoben hatte). Aber jetzt - nach 40 Jahren - sehe ich einen Sinn darin, meine damaligen Aufzeichnungen zu veröffentlichen (und wundere mich selbst, wie viel zu allgemeiner Politik und wie wenig zur Studentenpolitik darin steht).